Datenschutzerklärung

 

In Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, die die Richtlinie 95/46/EG (im Folgenden , RGPD), des Gesetzes 34/2002 vom 11. Juli über Dienste der Informationsgesellschaft und des elektronischen Geschäftsverkehrs (im Folgenden lssi-ce) und des organischen Gesetzes 3/2018 über den Schutz personenbezogener Daten und die Gewährleistung digitaler Rechte FIDES CONSULTORES Y ABOGADOS, SL garantiert den Schutz und die Vertraulichkeit von personenbezogenen Daten jeglicher Art, die von unseren Kunden bereitgestellt werden, gemäß den Bestimmungen der allgemeinen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten .

Die Datenschutzpolitik von FIDES CONSULTORES Y ABOGADOS, SL beruht auf dem Grundsatz der proaktiven Verantwortung, wonach der Verantwortliche für die Einhaltung des Rechtsrahmens und der Rechtsprechung verantwortlich ist gegenüber den entsprechenden Kontrollbehörden nachweisen können.

Die bereitgestellten Daten werden gemäß den in der RGPD festgelegten Bedingungen behandelt, in diesem Sinne FIDES CONSULTORES Y ABOGADOS, SL hat die gesetzlich vorgeschriebenen Schutzniveaus angenommen und hat alle verfügbaren technischen Maßnahmen installiert haben, um Verlust, Missbrauch, Veränderung und unbefugten Zugriff durch Dritte zu verhindern, wie unten beschrieben. Der Benutzer muss sich jedoch darüber im Klaren sein, dass Internet-Sicherheitsmaßnahmen nicht unangreifbar sind.

 

Verantwortlich für die Behandlung:

Name: FIDES CONSULTORES Y ABOGADOS, S.L

CIF: B98.624.810

Adresse: C/ Colón nº 1 – Etage 7 CP 46004 Valencia

Telefon: 963 524 611

E-Mail: valencia@fidesmv.es

 

Zweck der Behandlung:

Alle Daten, die von unseren Kunden und/oder Besuchern der Website von FIDES CONSULTORES Y ABOGADOS, SL oder seinen Mitarbeitern bereitgestellt werden, werden in das Datenverarbeitungsaktivitätsprotokoll personenbezogener Art aufgenommen ,

erstellt und gepflegt unter der Verantwortung von FIDES CONSULTORES Y ABOGADOS, S.L, die für die Bereitstellung der von den Benutzern angeforderten Dienste oder zur Klärung von Zweifeln oder Fragen unserer Besucher unerlässlich sind. Unsere Richtlinie besteht darin, keine Profile über die Benutzer unserer Dienste zu erstellen.

 

 

Rechtmäßigkeit der Behandlung:

 

  1. A) Vertragsverhältnis: Es gilt, wenn Sie eines unserer Produkte kaufen oder eine unserer Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

 

  1. B) Berechtigtes Interesse: Bearbeitung von Anfragen und Ansprüchen, die Sie erheben, und Verwaltung der Einziehung geschuldeter Beträge.

 

    1. C) Ihre Zustimmung: Wenn Sie ein Benutzer unserer Website sind, autorisieren Sie uns durch Aktivieren des Kästchens, das auf dem Kontaktformular erscheint, uns, Ihnen die notwendigen Mitteilungen zu senden, um auf die gestellte Anfrage oder Informationsanfrage zu antworten.

li>

 

Empfänger:

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an niemanden weiter, außer an öffentliche oder private Einrichtungen, denen wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen müssen, um Gesetze einzuhalten. Beispielsweise verlangt das Steuerrecht von der Finanzbehörde bestimmte Angaben zu wirtschaftlichen Vorgängen, die eine bestimmte Höhe überschreiten.

Für den Fall, dass wir, abgesehen von den genannten Fällen, Ihre personenbezogenen Daten an andere Stellen weitergeben müssen, werden wir Sie zuvor durch klare Optionen um Ihre Zustimmung bitten, die es Ihnen ermöglichen, diesbezüglich zu entscheiden.

 

Mitteilung:

Wir nehmen keine internationalen Übermittlungen Ihrer personenbezogenen Daten für einen der angegebenen Zwecke vor.

 

Erhaltung:

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie dies zur Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. Bei der Bestimmung der angemessenen Aufbewahrungsfrist prüfen wir die mit der Behandlung verbundenen Risiken sowie unsere vertraglichen, gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen, internen Richtlinien zur Datenspeicherung und unsere legitimen Geschäftsinteressen, die in dieser Datenschutzerklärung und der Cookie-Richtlinie beschrieben sind.

In diesem Sinne wird FIDES CONSULTORES Y ABOGADOS, S.L die personenbezogenen Daten nach Beendigung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen ordnungsgemäß gesperrt während der Dauer der Veröffentlichung aufbewahren Beschreibung der Maßnahmen, die sich aus der mit der interessierten Partei unterhaltenen Beziehung ergeben können.

Nach der Sperrung sind Ihre Daten für FIDES CONSULTORES Y ABOGADOS, SL unzugänglich und werden nicht verarbeitet, außer um sie öffentlichen Verwaltungen, Richtern und Gerichten zur Behandlung zur Verfügung zu stellen der möglichen Verantwortlichkeiten, die sich aus den Behandlungen ergeben, sowie für die Ausübung und Verteidigung von Ansprüchen vor der spanischen Datenschutzbehörde.

 

Sicherheit:

Wir unternehmen alle angemessenen Anstrengungen, um die Vertraulichkeit der auf unseren Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu wahren. Wir halten ein strenges Sicherheitsniveau ein, um die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten vor zufälligem Verlust und unbefugtem Zugriff, Verarbeitung oder Offenlegung zu schützen, wobei wir den Stand der Technik, die Art und die Risiken, denen die Daten ausgesetzt sind, berücksichtigen. Wir können jedoch nicht für die Verwendung der von Ihnen auf unserer Website verwendeten Daten (einschließlich Benutzername und Passwort) verantwortlich gemacht werden.

Unsere Mitarbeiter befolgen strenge Datenschutzstandards, und wenn wir Dritte mit der Bereitstellung von Supportdiensten beauftragen, verlangen wir von ihnen, dass sie dieselben Standards einhalten, und gestatten uns, sie auf Einhaltung zu prüfen.

 

Ihre Rechte:

Wir informieren Sie, dass Sie die folgenden Rechte ausüben können:

  1. A) Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, um zu erfahren, welche verarbeitet werden und welche Verarbeitungsvorgänge damit durchgeführt werden;

 

  1. B) Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten;

 

  1. C) Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn dies möglich ist (z. B. aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung);

 

  1. D) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Zweifel an der Richtigkeit, Rechtmäßigkeit oder Notwendigkeit der Datenverarbeitung bestehen, in diesem Fall können wir sie zur Geltendmachung oder Verteidigung von Ansprüchen aufbewahren.

 

  1. E) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn die Rechtsgrundlage, die uns die Verarbeitung der angegebenen Daten ermöglicht, unser berechtigtes Interesse FIDES CONSULTORES Y ABOGADOS, SL</strong ist > wird die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn, dies hat ein berechtigtes Interesse oder ist zur Abwehr von Ansprüchen erforderlich.

 

  1. F) Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten, wenn die Rechtsgrundlage, die uns die Verarbeitung ermöglicht, das Bestehen eines Vertragsverhältnisses oder Ihre Einwilligung ist.

 

  1. G) Recht auf Widerruf der Einwilligung, die FIDES CONSULTORES Y ABOGADOS, SL erteilt wurde, um Ihre Rechte auszuüben, Sie können dies kostenlos und jederzeit tun, indem Sie uns kontaktieren uns unter der Adresse C/ Colón nº 1 – Planta 7 CP 46004 Valencia (Spanien) und fügen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises bei.

 

Wahrung der Rechte:

Falls Sie verstehen, dass Ihre Rechte von unserem Unternehmen vernachlässigt wurden, können Sie eine Beschwerde bei der spanischen Datenschutzbehörde auf einem der folgenden Wege einreichen:

Elektronisches Büro: https://www.aepd.es [1]

Post: Spanische Datenschutzbehörde, C / Jorge Juan, 6, 28001, Madrid

Telefon: 100.099 und 912.663.517

Die Einreichung einer Beschwerde bei der spanischen Datenschutzbehörde ist mit keinen Kosten verbunden und die Unterstützung eines Anwalts oder Anwalts ist nicht erforderlich.

 

Aktualisierungen und Änderungen in der Datenschutzerklärung:

FIDES CONSULTORES Y ABOGADOS, S.L behält sich das Recht vor, diese Richtlinie zu ändern, um sie an neue Gesetze anzupassen

oder Rechtsprechung, die deren Einhaltung beeinträchtigen könnten. Um die Einhaltung der Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten.